Vulkan Fuego begrüßt das Jahr 2016

 

Vulkan Fuego, Guatemala. Aufnahme vom 20. Januar 2016.

Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr spukte der Vulkan Fuego, Guatemala, Lava und vor allem Asche und Staub.

Am 04. Januar begann er seine Aktivität. Eine bis zu 6 km hohe Rauchsäule war über den ganzen Tag hinweg zu sehen. Der Ascheregen bedeckte die umliegenden Dorfer.

Vulkan Fuego begrüßt das Jahr 2016 weiterlesen

FacebookTwitterGoogle+Empfehlen

Der Zika Virus breitet sich rasant in Lateinamerika aus

Vermutlich durch die starke Reisebewegung bei der WM 2014 in Brasilien, wurde der Zika Virus erneut in Brasilien eingeschleppt und hat sich seither stark vermehrt und ausgebreitet. Er wird durch die Mücke Stegomyia aegypti, auch ägyptische Tigermücke genannt, übertragen. Sie ist auch Überträgerin des Dengue Virus und Chikungunya Virus. Die Mücke kommt in erster Linie in tropischen und subtropischen Gebieten vor. Der Zika Virus stellt vor allem für Ungeborene ein Risiko dar. Es wird vermutet, dass er für Mikroenzephallus Fehlbildungen bei Neugeborenen verantwortlich ist. Während 2014 lediglich 150 solcher Fehlbildungen in Brasilien registriert wurden, waren es bis Oktober 2015 rund 4000. Bei allen analysierten Fällen hatten sich die Mütter mit dem Zika Virus infiziert. Der Zika Virus breitet sich rasant in Lateinamerika aus weiterlesen

Vulkan Fuego, Volcán de Fuego

Der Fuego ist ein 3763 m hoher aktiver Schichtvulkan. Gemeinsam mit seinem Nachbar dem Vulkan Acatenango bildet er das Bergmassiv La Horqueta. Er befindet sich etwa 20 km südwestlich von Antigua Guatemala und 40 km von der Hauptstadt  Guatemala Stadt. Zur Zeit ist er wieder sehr aktiv, sodass es Mitte Februar zu Evakuierungen der angrenzenden Dörfern und zu Ausfällen im Flugverkehr des Flughafens Aurora, Guatemala Stadt kam.  Der Ascheregen bedeckte auch weite Teile der Hauptstadt. Vulkan Fuego, Volcán de Fuego weiterlesen

mit dem Auto in Lateinamerika unterwegs, Reiseinfos- und Eindrücke