Home

Willkommen auf Lateinamerikareisen.info

Südamerika für SelbstfahrerInnen und Individualreisende

Hier findest Du Infos und Eindrücke der Länder Zentral- und Südamerikas, speziell auch für Selbstfahrer und Selbstfahrerinnen. Wenn Du gern auch mal abseits der gängigen Touristenpfade unterwegs sein möchtest, hier findest Du Anregungen und Tipps dazu.

 Zentralamerika und Südamerika für SelbstfahrerInnen und Individualreisende, Birgit Knoblauch Peter Weilharter
Zentralamerika und Südamerika für SelbstfahrerInnen und Individualreisende

Gerade für Selbstfahrer lässt sich Lateinamerika ideal entdecken. Atemberaubende Offroad Strecken lassen hier Dein Herz höherschlagen. Willst Du auf den Pisten der alljährlichen Rallye Dakar unterwegs sein – mach es.

 Zentralamerika und Südamerika für SelbstfahrerInnen und Individualreisende, Birgit Knoblauch Peter Weilharter
Zentralamerika und Südamerika für SelbstfahrerInnen und Individualreisende

Dieser Blog bietet Individualreisenden zahlreiche Streckenbeispiele, Tipps und Eindrücke. Da wir die Länder in erster Linie mit dem Auto erkundeten sind die Streckenbeschreibungen vor allem für Selbstfahrerinnen interessant.

 Zentralamerika und Südamerika für SelbstfahrerInnen und Individualreisende, Birgit Knoblauch Peter Weilharter
Zentralamerika und Südamerika für SelbstfahrerInnen und Individualreisende
 Zentralamerika und Südamerika für SelbstfahrerInnen und Individualreisende, Birgit Knoblauch & Peter Weilharter
Zentralamerika und Südamerika für SelbstfahrerInnen und Individualreisende

Die umfangreichen Bildgalerien sollen Dich inspirieren und Dich einladen doch selbst an Ort und Stelle diese wunderbaren Landschaften zu genießen.

 Zentralamerika und Südamerika für SelbstfahrerInnen und Individualreisende, Birgit Knoblauch & Peter Weilharter
Zentralamerika und Südamerika für SelbstfahrerInnen und Individualreisende

Kurze Info über mich: Mein Name ist Birgit Knoblauch, ich  bin Geologin,  Ingenieurin für Umwelttechnik und Mediatorin und lebe seit Dezember 2011 mit meinem Mann Peter Weilharter und unseren Kindern in Guatemala Stadt.

Für die Reisen setzen wir uns im Vorfeld nur einen groben Rahmen mit wenigen Ziellokalitäten. Und selbst dieser wird meist nicht eingehalten. Reisen bedeutet mit viel Neugier und Offenheit das Land zu erkunden, das schließt eine strikte Planung aus. Wir entscheiden uns meist erst am Abend wohin es am nächsten Tag gehen soll.

 

Peter Weilharter, Birgit Knoblauch, Unser Nissan Pathfinder am Fuße des Vulkans Pacaya, Zentralamerika und Südamerika Selbstfahrer und Individualreisende
Unser Nissan Pathfinder am Fuße des Vulkans Pacaya, Zentralamerika und Südamerika Selbstfahrer und Individualreisende, Birgit Knoblauch & Peter Weilharter

Im Bild seht ihr unseren Nissan Pathfinder der uns in der Regel zuverlässig auf den Reisen in Zentralamerika begleitet hat. In Südamerika hatten wir stets einen Mietwagen. Da diese meist unzureichend durch die Mietfirmen versichert sind empfiehlt es sich bereits im Vorfeld eine entsprechende Versicherung abzuschließen. Unsere Mietautos sind durch Zahlung mit unserer Kreditkarte (Miles & More Business) weltweit Vollkasko versichert.


Bei Wagenübergabe solltet ihr das Auto genau inspizieren. Sitzt der Kotflügel stabil? Funktioniert die Türverriegelung? Klimaanlage? Existieren ein brauchbarer Ersatzreifen und das Werkzeug für den Reifenwechsel? Wir haben da schon böse Überraschungen erlebt. Ganz wichtig: Telefonnummern der Mietfirma für den Notfall.

FacebookTwitterGoogle+Empfehlen

mit dem Auto in Lateinamerika unterwegs, Reiseinfos- und Eindrücke